Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 036077/ 9390-0

Herzlich Willkommen in der
Landgemeinde Am Ohmberg

Neuigkeiten

29 Sep 2017

„Karius und Baktus“ in der Festhalle Bischofferode

Am Donnerstag dem 19. Oktober, ist ab 17:00 Uhr in der Bischofferöder Festhalle Puppentheater angesagt. Die Egautaler Puppenbühne präsentiert die Geschichte von "Karius und Baktus" für Kinder ab zwei Jahre und natürlich für deren ­Eltern beziehungsweise Großeltern.

Thorbjørn Egner schrieb das Kinderbuch

Worum geht es nun an diesem Nachmittag? Karius und Baktus sind Karies und Bakterien, die sich im Mund von Jens pudelwohl fühlen und sich dort ein schönes Leben machen. Egal was er versucht, um die beiden zum Auszug zu bewegen, alles scheitert. Die einzige Rettung ist zum Zahnarzt zu gehen, dazu muss Jens aber seine große Angst überwinden...

Die Story stammt aus dem gleichnamigen Buch von Thorbjørn Egner und will Kindern die Notwendigkeit des regelmäßigen Zähneputzens auf spielerische Art und Weise nahe bringen.

 

 

28 Aug 2017

Bauplatzbewerbung für das Bebauungsgebiet

Ideal für junge Familien das in der Aufstellung befindliche Bebauungsgebiet Nr. 4 „Aufbaustraße“ im OT Bischofferode

Wunderbare Baugrundstücke für Einzelhäuser

  • Ca. 4-5 Baugrundstücke zwischen 600 und 1000 m², welche auch verschmolzen werden können
  • Beste sonnige Lage im Westen des Ortsteils Bischofferode, Ortsmitte ist gut zu Fuß erreichbar
  • Voraussichtlicher Grundstückskaufpreis einschl. Ablösebetrag ca. 35,00 €/ m²

 

mehr dazu hier

 

11 Mai 2017

Neuer Anlaufpunkt für Senioren und junge Familien

In Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg aus Dingelstädt plant die Gemeinde Am Ohmberg künftig im Wechsel in den beiden Ortsteilen Wallrode und Bischofferode ein Bildungsangebot (Familienzentrum Mobil (=FzM)) für Senioren und junge Eltern anzubieten. Das FzM ist ein mobiles Projekt des Familienzentrums, welches Familien und Senioren im ländlichen Raum erreichen und Menschen vor Ort begleiten sowie Begegnung zwischen den Generationen ermöglichen möchte.

ZUM VERGRÖßERN KLICKEN

weiterlesen
13 Mär 2017

Straßensperrung zwischen Neustadt und Haynrode

Wegen des Neubaus der Ortsumgehung Haynrode wird die Landesstraße L1014 zwischen dem Abzweig Wallrode und Neustadt bis zum 31. Oktober in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt, teilt das Straßenbauamt Nordthüringen mit. Die Umleitung erfolgt über Wallrode und Großbodungen und wird ausgeschildert.

Bürgermeister der Gemeinde Am Ohmberg


Heiko Steinecke

Anschrift:
Fleckenstr.49
37345 Am Ohmberg

Sprechzeit nach Vereinbarung
Telefon: 036077/9390-0

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sprechstunden der Ortschaftsbürgermeister

in Großbodungen

Ortschaftsbürgermeister: Heiko Steinecke

heiko steinecke

Fleckenstr. 49 | 37345 Am Ohmberg 
Telefon: 036077/ 9390-12 
Sprechzeit: Dienstag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

in Bischofferode

Ortschaftsbürgermeister: Karl-Josef Wand

karl josef wand 100

Bischofferöder Hauptstraße 11 | 37345 Am Ohmberg
Telefon: 036077/ 9390-25
Sprechzeit: Mittwoch von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

in Neustadt

Ortschaftsbürgermeister: Hermann Richardt

herrmann richardt 2

Hauptstraße 30 | 37345 Am Ohmberg 
Telefon: 036077/ 20267 
Sprechzeit: Dienstag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Zuständig für die Abfallentsorgung im Landkreis Eichsfeld ist


EW Entsorgung GmbH
in Auftrag des Landkreises Eichsfeld
Phillip-Reis- Straße 2
37308 Heiligenstadt

Telefon: 03606 655-0
Telefax: 03606 655-192

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.eichsfeldwerke.de/entsorgung

hier die Abfallkalender 2017 zum herunterladen

Sperrmüllanmeldung:

Online: www.eichsfeldwerke.de

oder hier Abholkarte Sperrmüll herunterladen

Ausgabe der Gelben Säcke:

Ortschaft Neustadt:

während der Sprechstunde des Bürgermeisters
dienstags von 16:00 – 17:00 Uhr
Hauptstraße 30, Neustadt

Ortschaft Bischofferode:

in der Geschäftsstelle des Getränkehandels Mollnau in Bischofferode

Ortschaft Großbodungen:

im Dorfgemeinschaftshaus Großbodungen (Marktstraße 12) zu folgenden Zeiten:

  • 6. April von 10:00 bis 15:00 Uhr
  • 7. April von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • 8. April von 09:00 bis 12:00 Uhr


Anträge zu Streitfragen sowie der Schriftverkehr sind zu richten an:


Schiedsmann Wilfried Thüne über die Gemeinde Sonnenstein, Bahnhofstraße 12, 37345 Sonnenstein. Sein Stellvertreter ist ebenso unter der Anschrift der Gemeinde Sonnenstein zu erreichen.

Schiedsmann:schstelle
Herr Wilfried Thüne
Stöckeyer Hauptstraße 13a
37345 Sonnenstein

Stellvertreter
Herr Harald Stock
Großbodungen
Kirchstraße 3
37345 Am Ohmberg

Was bieten wir?


Wir sind als vorgerichtliche Schlichtungseinrichtung fern jeder sachfremden Interessen. Wir - die ehrenamtlich und nahezu unentgeltlich tätigen Schiedsmänner - arbeiten damit für die Streitparteien völlig unparteiisch.
Ein Vergleich bei uns kann Ihnen einen auf 30 Jahre vollstreckbaren Titel verschaffen, in dem die Verpflichtungen, die die Streitparteien in einer Zivilsache, aber auch in einer Strafsache übernommen haben, festgelegt werden.
Wir arbeiten bürgernah und unterliegen einer ständigen Aufsicht und Qualitätskontrolle durch das Amtsgericht.

Und wenn alles nicht hilft:


Als außergerichtliche Schlichtungsstelle können wir Ihnen eine amtliche Bescheinigung der eventuellen Erfolglosigkeit des Schlichtungsversuches zur Vorlage bei Gericht ausstellen.

Wir sind nicht unbezahlbar!


Schiedsfrauen und Schiedsmänner arbeiten ehrenamtlich:
Die rechtsuchenden Bürger haben daher lediglich die geringen Verfahrens- und Sachkosten (Porto usw.) zu zahlen, die durchschnittlich bei € 50,00 liegen; im günstigsten Fall schon ab ca. € 35,- können die Parteien einen Vergleich schließen und sich diese Kosten auch noch teilen.

Was können Sie erwarten?


Sie sitzen bei uns am Tisch und wir klären in ruhiger Atmosphäre Ihr Problem. Wir sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und unparteiisch tätig.
Jedoch: Wir können schlichten aber nicht richten.
Wir schlichten in den meisten vermögensrechtlichen Angelegenheiten (Zivilsachen) sowie Nachbarschaftsstreitigkeiten und den am Ende aufgeführten Strafsachen.

Unsere Referenzen


Das Amt der Schiedsfrauen und Schiedsmänner ist eine über 180 Jahre bestehende und funktionierende Institution. Wir haben also eine lange meditative Erfahrung im Umgang mit streitenden Parteien.

Bei uns sind Sie immer Gewinner


Sie kennen die Schlagworte zur Kennzeichnung der Lage der Justiz, wie z.B. „Richtermangel“, „überlange Verfahrensdauer“ und „knappe Ressource Recht“.
Ein Schlichtungsversuch bei uns

  • ist schnell bearbeitet, auch außerhalb der sonst üblichen Arbeitszeit und spart dadurch Zeit und Nerven
  • ist kostengünstig und
  • führt mit großer Wahrscheinlichkeit dazu, dass der Frieden von Dauer ist, da keine Partei „gewinnt“ oder „verliert“.


Wir sind bei bestimmten Privatklagedelikten und auch in manchen Zivilsachen dem Gerichtsverfahren vorgeschaltet.

Das bedeutet, dass bei

  • Beleidigung
  • Körperverletzung
  • Sachbeschädigung
  • Hausfriedensbruch
  • Bedrohung
  • Verletzung des Briefgeheimnisses
  • in Zivilsachen, zum Beispiel in den meisten nachbarrechtlichen Streitigkeiten
  • sowie in den zivilrechtlichen Folgen von Ehrverletzungen

zunächst ein Schlichtungsversuch vor dem Schiedsamt unternommen werden muss.

Lieber Kunde und Leser, falls Sie keine Probleme haben, diesen Blindtext schnell und zügig zu lesen, können Sie sich glücklich schätzen. Der verantwortliche Art Director, der Ihnen höchstwahrscheinlich gerade diesen Entwurf präsentiert, versteht sein typografisches Handwerk par excellence.
Er hat diesen Copyblock weder gestaucht, gezerrt, noch in Versalien oder gar in 6 Punkt Eurostile Outline gesetzt. Er hat ihn ganz einfach lesbar gemacht. Offenbar sogar ziemlich gut, sonst hätten Sie wohl schon einige Zeilen zuvor die Leselust verloren.
Beachten Sie nur die Zeilenbreite, die er gewählt hat. Sie ist weder zu lang noch zu kurz gewählt. Der dazugehörige Zeilenabstand ist ideal. Ihre Augen haben keinerlei Probleme, vom Ende einer Zeile in die nächste zu gelangen.
Um einen solchen Art Director kann man Sie beneiden. Er nutzt den ihm gewährten gestalterischen Freiraum nicht, um sich selbst darzustellen, sondern Sie. Er weiß, daß es Wichtiges über Ihr Unternehmen oder Produkt zu sagen gibt.
Und dem räumt er großzügig Platz ein.
Dieser Mensch hat zweifelsohne nicht am Mäschäßutzets Inschtitut of Gräfick Ahts studiert. Er besitzt keine Bücher von Neville Brody oder April Greiman, und wenn doch, ordnet er sie im Regal unter Kunst ein. Statt dessen pflegt er eine liebevoll innige Beziehung zu Büchern von Tschichold und Otl Aicher. Und: Er liest sie.
Sie sollten an dieser Stelle ruhig mal zu ihm rüberlächeln.
Loben Sie ihn.
Laden Sie ihn zum Essen ein.
Denn Sie werden sicher noch viel Freude an seiner Arbeit haben.

Seit 1994 befindet sich im ehemaligen Amtshaus Großbodungen in der Fleckenstraße 49, ein Heimatmuseum.
In diesen Räumen lebt der Zeitgeist der Geschichte der Gemeinde und ihrer Bürger.
Das Museum wird seit vielen Jahren mit sehr viel Liebe und Sammlerleidenschaft ausgestattet. In Erinnerungen schwelgend durchstreift man die Räumlichkeiten und erhält einen Einblick in das Leben früherer Zeiten.
Originale Gefängniszellen, die Einrichtungen einer historische Apotheke, ein Webstuhl, eine Waschküche, altertümliche Wohnungseinrichtung (Küche, Wohn- und Schlafstube) mit verschiedenen Gegenständen, Geräte aus der Landwirtschaft sowie Bäcker, Schlachter und Schuster, alte Schlitten, Kindergarten und Schule (damals) sowie Erinnerungsstücke aus der ehemaligen DDR, sind zu bestaunen.

Die Bildergalerie, welche den Ortsteil Großbodungen in seiner Entwicklung darstellt ist interessant und sehenswert.
Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns über jeden Besucher!

Da unser Museum keine festen Öffnungszeiten hat, bitten wir um telefonische Anmeldung
(Telefonnr.: 036077/9390-10 oder 036077/9390-15).

 

 

  • Museum 1 (Individuell)
  • Museum 10 (Individuell)
  • Museum 11 (Individuell)
  • Museum 12 (Individuell)
  • Museum 13 (Individuell)
  • Museum 2 (Individuell)
  • Museum 3 (Individuell)
  • Museum 4 (Individuell)
  • Museum 5 (Individuell)
  • Museum 6 (Individuell)
  • Museum 7 (Individuell)
  • Museum 8 (Individuell)
  • Museum 9 (Individuell)

 

© Fotos: Marleen M.

Ansprechpartner

Abteilungsleiterin Frau Palau

Tel.: 036077 - 9390 - 13
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Hauptamt
  • Personalwesen
  • Kindergarten
  • Landeserziehungsgeld
  • Feuerwehrangelegenheiten

Bürgerbüro Frau Baumann

Tel.: 036077 - 9390 - 10
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Sitzungsdienst
  • Fischereischeine
  • Versicherungsangelegenheiten
  • Vermietung von Festhallen/ Dorfgemeinschaftshäusern

Einwohnermeldeamt Frau Müller

Tel.: 036077 - 9390 - 15
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Meldewesen/Passangelegenheiten
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vereine und Verbände

Friedhofsverwaltung Frau Truthmann

Tel.: 036077 - 9390 - 14
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Friedhofswesen

Ordnungsamt Frau Müller/Frau Baumann

Tel.: 036077 - 9390 - 0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
  • Verkehrsangelegenheiten
  • Veranstaltungsanzeigen/Plakatierung
  • Sondernutzung/Anmeldung Feuer
  • Gefahrentierverordnung/An- und Abmeldung von Hunden

Bereich Kultur Frau Jäckel

Tel.: 036077 - 9390 - 16

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Marktangelegenheiten
  • Chronik
  • Museum
  • Organisation von kultuerellen Veranstaltungen

Abteilungsleiterin Frau Lesik

Tel.: 036077 - 9390 - 20

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Personalabrechnung
  • Verwaltung des Kommunalvermögens

Kassenleiterin Frau Schaar

Tel.: 036077 - 9390 - 24


Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Fördermittel
  • Mahnverfahren/ Vollstreckung

Kasse Frau Vogt

Tel.: 036077 - 9390 - 21

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Personalangelegenheiten
  • Lastschriftverfahren
  • Überweisung

Bauverwaltung Frau Fischer

Tel.: 036077 - 9390 - 22

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Straßenausbaubeiträge
  • Erschließungsbeiträge
  • Bauantragsverfahren
  • Flächennutzungsplan
  • Bebauungspläne, Grünordnungspläne
  • Landschafts- und Naturschutz

Kämmerei und Bauverwaltung Frau Rybicki

Tel.: 036077 - 9390 - 23

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgabengebiete

  • Steuern und Abgaben
  • Straßenbau und -unterhaltung
  • Miet- und Pachtverträge
  • Liegenschaftsangelegenheiten